Wo das Gute liegt so nah

Ein entscheidender Grund für den einzigartigen Geschmack am Rosenberg: In unserer unmittelbaren Umgebung finden sich wahre Könner auf ihrem Gebiet. Fredi Schantl`s Familie führt mit Hingebung und Passion einen kleinen Bauernhof mit freilaufenden Tieren. Zeburinder, Kamerun- und Schwarzkopfschafe, Enten, Gänse, Hühner in vielen Arten, Farben und Größen, Wollschweine, Mangaliza, Karpfen im Schantlteich und besondere Fruchtbäume bieten gleich daneben ein herrlich multiakustisches und visuelles Kleinod. Fritz Auer samt Familie hegt als zertifizierter Biobetrieb eine besondere Leidenschaft für Hühner, Ziegen, Pferde, Feldfruchtbau, Wald, Wiese und Fruchtbäume. Diese Familien verbindet neben der Leidenschaft, dass dies nicht für den hauptberuflichen Erwerb geschieht, sondern aus Überzeugung mit eigenem Einsatz und unendlich viel Freude. Ziel ist es einen Ausgleich, Nachhaltigkeit und beste Lebensmitteln aus eigener Erzeugung zu erlangen. Unsere ganze Umgebung ist durch die Gleichgesinnten vielschichtig und pestizidfrei. Und wir können im unmittelbaren Umfeld Heil-, Würz-, und Aromakräuter für unsere Küche, für die Gewinnung von Pflanzenstärkungsmittel und feine Erzeugnisse aus dieser natürlichen Kulturlandschaft sammeln. Gerne verwenden wir Holunderblüten, wildwachsende Himbeeren, Brombeeren, Walderdbeeren, Hagebutten und Pilze für uns und zum Veredeln von Würz- und Trinkessig sowie Sirup aus Mädesüß und Holunderblüten.         


Narren hasten, Kluge warten, Weise gehen in den Garten. Rabindranath Tagore (1861-1941)

Mein Land wird zeigen wer ich bin.