Wildkräuterwanderung, Grüne Kosmetik und mehr

Mag. Gabriele Zach (Dipl. Ernährungstrainerin, Kräuterpädagogin, Grüne Kosmetik Pädagogin) und Maria Ploder (Diplomsommelier und ebenso Kräuterpädagogin) geben 2017 dreimal Gelegenheit tiefer ins Thema Wildkräuter sowie deren Verarbeitung einzutauchen.

Ebenso wird es ein Seminar geben zum Thema Grüne Kosmetik sowie Suppenwürze selbst hergestellt. Zum Abschluss aller Kurse verkosten wir die hergestellten Köstlichkeiten (bei der Grünen Kosmetik wird noch ein kleiner Mittagsimbiss zubereitet) und genießen dazu edle Tropfen aus dem Demeter-Weingut Ploder Rosenberg.

Wildkräuter mit anschließendem Verarbeiten

Wildkräuter sind vielseitige, besonders wertvolle und schmackhafte Pflanzen. In der Naturmedizin werden diese
schon seit Tausenden von Jahren eingesetzt, bereits unsere Ahnen nutzten ihre Geschmacks- und Artenvielfalt und
wussten sie in ihrem täglichen Speiseplan einzusetzen.
In diesem Workshop wandern wir anfangs mit offenen Augen durch die Natur, währenddessen ich einige Wildpflanzen
zeigen und beschreiben werde. Ein wenig von dieser wunderbaren Vielfalt werden wir sammeln und anschließend gemeinsam
zu Aufstrichen, einer Suppe, einem herrlichen Salat und noch einigem mehr verarbeiten.

TERMIN: Samstag, 22.April 2017, 9-14 Uhr
KURSBEITRAG: €69,00 pro Person (inkl. Skripten, Lebensmittel, Weinverkostung)

Grüne Kosmetik – essbare Hautpflege (Grundkurs)

Grüne Kosmetik ist eine naturbelassene biologische Hautpflege auf Basis von Lebensmitteln, frischen Kräutern und
biologischen Naturprodukten, frei von jeglichen chem. synthetischen Stoffen. Sie ist wirksam, preiswert und einfach
herzustellen und kann von jedem ohne Vorkenntnisse, mit Bio-Rohstoffen aus Haus und Garten in kurzer Zeit hergestellt
werden. Die Philosophie der Grünen Kosmetik lautet: Lasse nur das an deine Haut, was du auch essen würdest.
In diesem Kurs lernen wir nach einem kurzen theoretischen Einstieg in die Kosmetik allgemein und im Speziellen in die
Grüne Kosmetik die Herstellung einer Zahnpasta, Gesichtsreinigung, einer Feuchtigkeitslotion. eines Deodorants und
Körperöles.

TERMIN: Samstag, 02.September 2017, 9-14 Uhr
KURSBEITRAG: €84,00 pro Person (inkl. Skripten, Mittagsimbiss, Weinverkostung)

 

Suppenwürze selbst hergestellt – Universelle Würze in der Küche

Suppenwürze ist fast in jedem Haushalt zu finden, sie wird universell zum Würzen eingesetzt – wer bei herkömmlichen
Produkten die Zutatenliste genauer anschaut, kann sehen, dass nur ein geringer Anteil Gemüse in einer sogenannten
Gemüsebrühe enthalten ist, der Rest ist fast ausschließlich synthetisch hergestellt.
In diesem Kurs lernen wir Suppenwürze frei von jeglichen Zusatzstoffen und nach eigenem Geschmack herzustellen
und nach Lust und Laune mit wertvollen Wildkräutern anzureichern, ebenso wird auf einige Wildkräuter und deren
Wirkung auf den Organismus eingegangen.

TERMIN: Samstag, 11.November 2017, 9-14 Uhr
KURSBEITRAG: €69,00 pro Person (inkl. Skripten, Lebensmittel, Weinverkostung)

 

Anmeldung hier oder bei Maria Ploder unter office@ploder-rosenberg.at

Die Einzahlung der Kursgebühr bis spätestens 2 Wochen vor Termin sichert Ihre Kursteilnahme!
Volksbank Steiermark, lautend auf Gabriele Zach IBAN: AT304477013361000000

Alle 3 Seminare auf einen Blick:Kurse Ploder 2017

Mehr zu unseren WEINVERKOSTUNGSPAKETE finden Sie unter VERFÜHRUNGEN!

Veröffentlicht am: 25. Mrz. 2017

Schlagworte: , , , ,

Kategorie: ,